Freitag, 25 April 2014 00:00

Osterweiterung

Der Zimmermann hat bereits die Traufseite abgestützt und kommt bald für die große Aktion der Fassadenarbeiten...

Die Gefache der Traufseite waren in der ehemaligen Küche nur Flickwerk. Aber wie ich so bin, wurden heile Ziegelsteine, Bruchsteine, Lehm und Tuffsteine sortiert gelagert und zementärer Bauschutt entsorgt. Oft war auch nur ein wüster Haufen, der nicht mehr zu trennen war. Der ist in den Container gewandert.

Im Bereich der Wohnstube waren sogar Gefache mit Lehmsteinen ausgemauert! Zu dem normalerweise vorhandenen Flechtwerk eine nette Abwechslung.

Der Blick gen Osten ist nun frei. Bis aber der Zimmermann seine Arbeit anfängt, haben wir die Seite zum Nachbarn mit Folie abgehangen. Zum Einen als Sicht- aber auch als Staubschutz

Ich hatte ja immer ein schlechtes Gewissen, wenn mal wieder eine Lehm-Staub-Lawine durch das Haus Richtung Nachbarn zog. Zum Glück gab es aber dort keinen Ärger, denn wir konnten die Nachbarin beruhigen, dass keine weiteren Fenster in diese Seite eingebaut werden.

Gelesen 590 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Augenpflege Übungsmauern »
Joomla templates by a4joomla