Freitag, 02 Mai 2014 00:00

Frühjahrsputz

Im zukünftigen Schlafzimmer haben wir den verwurmten Bretterboden entfernt...

Zum Vorschein kam eine Schüttung, die im unteren Teil aus Lehm und im oberen Teil aus sowas wie Schlacke bestand. Der Wandanschluss zum Fußboden war teilweise ohne Putz und mußte wieder vervollständigt werden. Dafür haben wir am Rand die Schüttung entfernt. Mit Kalkputz, den es zum Glück schon in Fertigmischungen zu kaufen gibt, habe ich mich also im Anputzen geübt.

Die Wand muß gut angefeuchtet werden und dann ist da wieder einmal die Konsistenz des Mörtels. Doch ich bin ja schon als Speisgirl berüchtigt und teste zuerst im Eimer mit der Kelle. Wenn beim Verschmieren am Eimerrand eine glatte, cremige Fläche rauskommt und sie zudem nicht gleich in sich zusammensackt, dann ist es okay. Übung macht die Meisterin!

Ein wenig sieht man noch die angeputzte Stelle(unter der Fensterfront)

Gelesen 2305 mal
Joomla templates by a4joomla